Refraktion – Eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung

Termine 2020:

FÄLLT AUS!
Refraktion 2.0 – eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung
Kulturzentrum Rathenow, (24.11.2020 – 24.01.2021)

Die Ausstellung „Refraktion – eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung“ wird im Kulturzentrum Rathenow muss leider Corona bedingt ein zweites Mal abgesagt werden. Wann die Ausstellung in Rathenow gezeigt werden kann, steht noch nicht fest.

Unter dem Titel „Refraktion 2.0“ sollten auch neue Motive aus der Serie „Refraktion Symetrie“ gezeigt werden, die erst in den vergangenen Monaten im Jahr 2020 entstanden sind.


FÄLLT AUS!
Refraktion – eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung
Kulturzentrum Rathenow, (21.03. – 03.05.2020)

Die Ausstellung „Refraktion – eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung“ im Kulturzentrum Rathenow fällt leider aufgrund der Corona-Virus-Krise aus.

Das Video zeigt Fotos, die in Rathenow zu sehen gewesen wären.

Termine 2019

Refraktion – eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung

Hans Meißburger GmbH, Karlsruhe Durlach (November 2019)
Präsentation im Augenoptikfachgeschäft Hans Meißburger GmbH, Karlsruhe Durlach im November 2019

Silmo Paris 2019, Paris (27.-30.9.2019)
Sonderschau auf der internationalen Optik-Messe in Paris

Brillen Madel Mai 2019)
Präsentation bei Brillen Madel in Wuppertal-Cronenberg im Mai 2019

OPTI 2019, München (25.-27.1.2019)
Sonderschau im Pressezentrum der Messe während der OPTI 2019

Refraktion – Eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung



NEUER TERMIN: Die Ausstellung „Refraktion 2.0 – eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung“ im Kulturzentrum Rathenow findet vom 24.11.2020 bis zum 24.01.2021 statt.

Ursprünglich hätte die Ausstellung vom 21. März. bis 3. Mai 2020 stattgefunden, musste aber aufgrund der Corona-Virus-Krise leider abgesagt werden. Das Video zeigt Fotos, die im Kulturzentrum Rathenow ausgestellt gewesen wären.

Über das Projekt

Refraktion – Eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung

Das Fotoprojekt „Refraktion“ begann Mitte 2013 als visuelles Experiment mit Brillengläsern. Durch das Zusammenspiel von Licht, seiner Brechung im farblosen Brillenglas und dem Blickwinkel des Betrachters bekommt Transparenz plötzlich Gestalt und damit Charakter.

Die individuellen Form- und Lichtverläufe in den Fotos entstehen durch die Gläser eigene „DNA“. Unterschiedliche Glasmaterialien und Brechwerte der sphärischen, cylindrischen und prismatischen Ausführungen erzeugen die Einzigartigkeit der Lichtbrechung.

Réfraction – Un voyage visuel à travers la réfraction de la lumière

Le projet de photo „Refraction“ a été lancé à la mi-2013 sous la forme d’une expérience visuelle avec des lentilles de lunettes. Par le jeu de la lumière, sa réfraction dans le verre incolore et la perspective du spectateur, la transparence prend soudainement forme et caractère.

Les formes individuelles et les modèles de lumière sur les photos sont créés par „l’ADN“ du verre. Différents matériaux de verre et indices de réfraction des versions sphérique, cylindrique et prismatique créent l’unicité de la réfraction de la lumière.

Refraction – A visual journey through the refraction of light

The photo project „Refraction“ began in mid-2013 as a visual experiment with eyeglass lenses. Through the interplay of light, its refraction in the colorless spectacle lens and the viewer’s perspective, transparency suddenly takes shape and thus character.

The individual shapes and light patterns in the photos are created by the glass’s own „DNA“. Different glass materials and refractive indices of the spherical, cylindrical and prismatic versions create the uniqueness of the refraction of light.