Refraktion

Eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung

Das Fotoprojekt „Refraktion“ begann Mitte 2013 als visuelles Experiment mit Brillengläsern. Durch das Zusammenspiel von Licht, seiner Brechung im farblosen Brillenglas und dem Blickwinkel des Betrachters bekommt Transparenz plötzlich Gestalt und damit Charakter.

Die individuellen Form- und Lichtverläufe in den Fotos entstehen durch die Gläser eigene „DNA“. Unterschiedliche Glasmaterialien und Brechwerte der sphärischen, cylindrischen und prismatischen Ausführungen erzeugen die Einzigartigkeit der Lichtbrechung.

Die Projektfotos sind als hochwertige Alu-Dibond-Ausführungen unter Acrylglas u.a. in einer limitierten Auflage erhältlich.